Prozessbegleitung

  • Prozessoptimierung 
  • Umstrukturierung oder Reorganisation
  • Business Transformation
  • Strategieentwicklung
  • Geschäftsmodell-Innovation
  • Implementierung von neuen IT-Tools oder Arbeitsprinzipien
  • Kulturwandel

Worum geht es?

Es gibt immer wieder neue Herausforderungen mit denen Unternehmen, Institutionen, NGO's, Vereine, Netzwerke oder andere Organisationen zurecht kommen müssen. Initiative, Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit sind Grundvoraussetzungen für die Weiterentwicklung von sozialen Systemen und sichern deren Überleben.

Im Kern geht es bei Veränderungsprojekten darum, den Status Quo kritisch zu hinterfragen, eine gemeinsame Stoßrichtung zu definieren und das kollektive Denken und Handeln in diesem Kontext in Bewegung zu bringen.

Damit Ihr Veränderungs-Projekt ein Erfolg wird, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

Beweggrund

Gibt es einen konkreten Anlassfall, eine Notwendigkeit, eine Krise oder verpflichtende Vorgaben, beispielsweise vom Gesetzgeber, zum Wandel?

Konsequenzen

Haben die Neuerungen Auswirkungen auf die Gewohnheiten, Routinen oder Haltungen der Belegschaft?

Beteiligung

Sollen die betroffenen Menschen in das Projekt mit einbezogen werden und den Wandel mit gestalten können?

Eine angemessene Prozess-Architektur und eine professionelle Prozessbegleitung hilft Ihnen…

  • die zentrale Themenstellung zu finden.
  • das Vorhaben gut vorzubereiten und die nötigen Akteure zusammen zu bringen.
  • den passenden Rahmen zu definieren und das Projekt anzustoßen.
  • auf die Themenstellung zu fokussieren und mit Widerstand konstruktiv zu arbeiten.
  • eine adäquate Form der Bearbeitung zu gestalten.
  • unterschiedliche Sichtweisen, Ansätze und Lösungsvorschläge zu entwickeln und dialogisch mit allen Anspruchsgruppen zu hinterfragen und auf Umsetzbarkeit zu überprüfen.
  • das geplante Vorhaben umzusetzen beziehungsweise wenn erforderlich anzupassen.
  • die Ergebnisse laufend zu dokumentieren und zu kommunizieren, sowie entsprechend zu evaluieren.
  • den Veränderungsprozess zu reflektieren und die Lernerfahrungen festzuhalten.
  • die relevanten Aspekte des Wandels sichtbar zu machen.
  • das Projekt gut abzuschließen und die Ergebnisse zu feiern.

Veränderung braucht Initiative, Auseinandersetzung und Vertrauen in den Entwicklungsprozess.

Machen Sie den ersten Schritt!