Zum Inhalt springen

Training

  • Change Management 
  • Organization Design
  • Prozess- und Projektmanagement
  • Digital Transformation
  • Agile Organisation & Methoden
  • Selbstorganisation
  • Art of Hosting
  • Virtuelle Zusammenarbeit

Damit ein Know-How Transfer gelingt, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

Zeitpunkt

Leistet der gewünschte inhaltliche Schwerpunkt zum gegeben Zeitpunkt einen positiven Beitrag zum Unternehmenserfolg und können sich die Teilnehmenden die Zeit dafür freimachen?

Gestaltungsspielraum

Können die Teilnehmenden das neue Wissen im Unternehmenskontext einbringen und bietet die Geschäftsleitung und Führung entsprechende Freiräume, Neues auszuprobieren?

Investment

Möchten Sie in die Zukunft investieren, indem Sie Ihrer Mitarbeitenden mit neuen Kompetenzen ausstatten und Sie dazu ermutigen sich weiterzuentwickeln?

Eine zielgerichtetes Training und eine professionelle Seminarleitung hilft Ihnen…

  • die passende Didaktik auszuwählen und Schwerpunkte zu definieren.
  • die Veranstaltung inhaltlich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.
  • bei Bedarf auch die organisatorischen Rahmenbedingungen zu klären (Technik, Veranstaltungsort, Kommunikation mit den Teilnehmenden).
  • neue theoretische Impuls zu vermitteln und reflexive Lernräume zu gestalten.
  • die Lerninhalte auf die Vorerfahrungen und die Arbeitsschwerpunkte der Teilnehmen abzustimmen.
  • konkrete Fragestellungen zu beantworten und Fallbeispiele zu bearbeiten.
  • entsprechende Lernunterlagen zur Verfügung zu stellen.
  • den Lernfortschritt zu beurteilen und festzuhalten.
  • den Lernprozess zu evaluieren.
  • die Teilnehmenden bei der Anwendung und Implementierung zu coachen.
  • eine Community of Practise zu etablieren.